Was wir wollen - was wir bieten...

"Jedes Kind ist anders - und jedes Kind braucht anderes" - unter diesem Leitsatz begleiten wir in der ARCHE Ihr Kind. Persönlich und individuell, gemeinsam mit den Eltern.

Die ARCHE ist eine evangelische Kindertageseinrichtung.

Positive Lernprozesse im Blick auf das Verhältnis zum Anderen, zur Natur, zur Gesellschaft, zur Welt und zum Leben im Ganzen stehen für uns im Mittelpunkt unserer Erziehung.

Die Begegnung mit biblischen Geschichten und wichtigen Traditionen des christlichen Glaubens ist Teil unseres Lebens mit den Kindern.

Was wir wollen - unsere Ziele

Kinder, die sich wohlfühlen
Wir gestalten eine offene und lebendige Atmosphäre. Unsere Räume und Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen Ihres Kindes: Freiräume und Geborgenheit, Ruhe und Bewegung, Verlässlichkeit und Spontaneität.

Kinder, die eine Persönlichkeit entwickeln
Wir akzeptieren jedes Kind als eigenständige Person und unterstützen es, Selbstbewusstsein zu entwickeln. Das braucht Raum für die Gefühle der Kinder und Freiräume für selbständiges Handeln.

Kinder, die sozial kompetent sind
Konflikte auszutragen, Kompromisse zu schließen, sich in andere einzufühlen: das will gelernt sein. Dafür bietet das Leben in der Gruppe vielfältige Möglichkeiten. Wir unterstützen die Kinder - ihrer Entwicklung gemäß, in der Gruppe entstandene Konflikte selbst zu lösen.

Kinder, die kreativ und lernfähig sind
Kindgerechte Lernerfahrungen und ganzheitliche Förderung stehen für uns im Mittelpunkt. Die kindgemäßeste Form des Lernens - das selbstbildende Freispiel - genießt bei uns einen hohen Stellenwert. Vielfältiges, hochwertiges Spielmaterial und ansprechende Räume regen das Spielen und Lernen der Kinder gleichermaßen an.

Kinder, die Werte entwickeln
Die Mitmenschen, unsere Umwelt, die eigene Gesundheit früh in den Blick zu bekommen ist wichtig. Aus einer christlichen Grundhaltung heraus vermitteln wir Werte. Die Achtung vor anderen Menschen, vor anderen Kulturen und Religionen gehört dazu ebenso wie ein umweltgerechtes Verhalten, gesunde Ernährung und persönliche Hygiene.

Eltern, die sich unterstützt wissen
Die Erziehung von Kindern stellt Eltern heute vor große Aufgaben. Kinder brauchen persönliches Engagement - und Zeit. Unser umfassendes Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebot ergänzt die Erziehung in der Familie und erleichtert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Wie wir arbeiten - unser pädagogisches Angebot

Ein umfassendes Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebot setzt die Ziele unserer Einrichtung alltäglich in die Praxis um. Die Breite unseres Angebots ermöglicht es dabei, die Bedürfnisse und den Entwicklungsstand der Kinder individuell zu berücksichtigen. Wo es sinnvoll oder nötig ist, ergänzen wir unser eigenes Angebot durch die Zusammenarbeit mit Therapeuten und Beratungsstellen.

<//td><//td>Die pädagogische Arbeit in den Gruppen weist eine Vielfalt von Arbeitsweisen und Methoden auf. Wir bieten mehr als Spielen, Malen, Basteln, Singen - aber eben auch das.

Zu unserem ständigen Angebot gehören:

  • das selbstbildende Freispiel
  • Projektarbeit
  • Kleingruppenarbeit
  • Aktivitäten in der Gesamtgruppe
  • Einzelgespräche
  • Gruppengespräche
  • Feste und Feiern
  • gemeinschaftliche Raumgestaltung

Zu den gruppenübergreifenden Angeboten zählen daneben:

  • regelmäßige gruppenübergreifende Aktivitäten (musikalische Früherziehung, Spielangebote am Nachmittag etc.)
  • situationsorientierte Angebote
  • gruppenübergreifende Spielbereiche (Außengelände, Turnhalle etc.)

Kindgerechte Betreuung

Bei uns können Eltern ihre Kinder in guten Händen wissen. Im Blick auf eine kindgerechte Betreuung sind für uns selbstverständlich:

  • ein pädagogisch verantworteter Umgang mit den Kindern
  • eine ausgewogene Gestaltung des Gruppenlebens und des Tagesablaufs
  • täglich warmes Mittagessen (Tagesstätte) und wo nötig:
  • eine fachlich kompetente Erstversorgung bei Verletzung und Krankheit

Ergänzende Angebote

Den Alltag im Kindergarten unterbrechen und ergänzen wir immer wieder durch besondere Angebote. Dazu zählen etwa:

  • der wöchentliche Maxi-Treff für die Vorschulkinder
  • Kurse für "Ersthelfer von Morgen"
  • Aktivitäten außer Haus (Ausflüge, Besichtigungen, Wald- und Zooprojekte etc.)
  • gemeinsame Aktivitäten für Eltern und Kinder (Familienwochenenden, Aktionstage etc.)

Spezielle Förderung

"Jedes Kind ist anders - und jedes Kind braucht anderes": In unserer Einrichtung werden Kinder ihrem Bedarf entsprechend speziell gefördert - z.B. durch folgende Angebote:

  • Sprachtherapie
  • Mototherapie
  • Früherkennung von Hinweisen auf Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS)
  • Sprachförderung im Rahmen von Delfin4 -Konlab-
  • heilpädagogische Förderung